Einblick in die Welt der Textilien

Artikel von:

Jasmin Bruns, Carl Heymann

27. April 2022

Am Donnerstag, dem 14. April, bekam die Klassenstufe 10 des Christoph-Graupner-Gymnasiums die Chance, an einem 90-minütigen Fachvortrag von Frau Prof. Dr.-Ing. Kirstin Hoffmann teilzunehmen. Sie selbst hat ihre Professur in Flächenbildung, Institut für Textil- und Ledertechnik, abgelegt und unterrichtet an der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ). Durch besonderes Fachwissen sowie viel Anschauungsmaterial weckte sie das Interesse von uns Schülern. Mit ihr zusammen gingen die vier Klassen auf eine Reise der Entwicklung von Textilien: Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft. Einbezogen wurden bedeutende Firmen, relevante Gebäude und das Wichtigste: die Veränderung bzw. Entwicklung durch die Zeit. Ebenfalls wurde uns erklärt, dass Sachsen schon ewige Zeiten das stärkste Bundesland in der Textilindustrie gewesen sei und auch immer noch ist. Das erfreut natürlich alle hier Beheimateten! Zudem wurden wir darüber informiert, dass die Beschäftigtenanteile in der Textilbranche allmählich zunehmen würden. Als Tafelbild erarbeiteten die Schüler der Klassenstufe 10 gemeinsam die „Textile Kette“, welche aus acht Schritten bestand. Von der Faser über die Fläche, bis hin zum Gebrauch und die am Ende stehende Entsorgung war alles enthalten. Gut erhaltene Textilen können gegebenenfalls am Ende recycelt werden, was unserer Umwelt sehr entgegenkommt, denn neben den Naturfasern gibt es zudem noch synthetische Fasern, welche aus chemischen Stoffgemischen, wie beispielsweise Polyester oder Polyamid, hergestellt werden. Des Weiteren wurde uns eine Unterteilung in pflanzliche und tierische Fasern aufgezeigt. Verschiedenste dieser Fasern sowie Flächen, wie Gewebe, Gestricke oder Vliesstoffe, wurden in den unterschiedlichsten Ausführungen und vorhandenen Farben mitgebracht und von uns Schülern unter die Lupe genommen. Die Vielfalt ist unübersehbar und war vor dem Vortrag kaum vorstellbar! Schlussendlich bekamen wir noch eine kurze Vorstellung von einigen Studienrichtungen an der Westsächsische Hochschule Zwickau sowie die Möglichkeit einer genaueren Informationsentnahme durch Flyer, welche uns zur Verfügung gestellt wurden. Auch wenn ein Fachvortrag eine etwas andere Art des Unterrichtes ist, nehmen wir Schüler solch eine Möglichkeit interessiert wahr und lernen gerne davon. Unser besonderer Dank gilt daher der Organisation durch die Schulleitung, unserer Geographielehrerin Frau Möckel sowie Frau Prof. Dr.-Ing. Kirstin Hoffmann.

Fußballerinnen

Ein sportlicher und krönender Abschluss

Unsere Schulzeit neigt sich nach 12 Jahren dem Ende entgegen. Aber ein traditionelles Highlight darf natürlich nicht fehlen!

weitere Artikel

Fussball Practices

Ostereierwettbewerb

Traumhafte Ostereier bescherte uns der Ostereierwettbewerb für die Klassenstufen 5 und 6.

Test_news.jpg

Übersicht

Hier finden Sie alle spannenden Artikel rundum das CGG Kirchberg.